KONZERTREIHE ECKERNFÖRDE
 

 
 

 
 
 
  Spielplan Konzertkarten Anfahrt Kontakt
 



Sehr geehrte, liebe Musikfreunde,

mit Stolz und Freude kann ich ihnen heute die Vorschau für die Saison 2016/17 vorlegen. Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit sowohl traditionellen Werken als auch moderneren Kompositionen. Noch ist unseren Abonnenten die vergangene Saison in den Ohren, da dürfen Sie sich schon auf eine an Höhepunkten reiche Reihe von erstmals acht Konzerten freuen. Erneut ist uns die Verpflichtung auch international renommierter Künstler gelungen; die Konzertreihe Eckernförde e.V. hat in der Konzertwelt inzwischen einen feinen Namen. Das gleichbleibend hohe Niveau unserer Veranstaltungen wird auch in Zukunft für ausverkaufte Konzerte sorgen. Eckernförde ist ein Beispiel dafür, dass klassische Musik breite Teile der Bevölkerung erreichen kann. Dank der ausnahmslos ehrenamtlichen Arbeit des Vorstands, dem an dieser Stelle gedankt sei, werden wir auch in Zukunft Konzerte zu einem sehr günstigen Preis anbieten.

Das Göttinger Symphonie Orchester eröffnet die Saison, Kolja Lessing ist der Solist in Bachs Violinkonzert E-Dur. Auch ein Konzert für Schüler wird es am Folgetag geben. Ein Wiedersehen und -hören gibt es mit dem Vogler Quartett. Für das herrliche Klarinettenquintett von W.A. Mozart kommt Zoltán Kovacs hinzu. Das Dogma Chamber Orchestra und der Trompeter André Schoch bestreiten das letzte Konzert des Jahres 2016. Im Januar 2017 kommt das Trio Con Brio Copenhagen, in Eckernförde 2014 mit einer Schwangerschaftsvertretung gefeiert, nun aber in der Originalbesetzung. Freuen Sie sich auf mitreißendes Musizieren! Allein der Name Sabine Meyer elektrisiert die Musikfreunde. Wenn dann mit dem Bratscher Nils Mönkemeyer und dem Pianisten William Youn kongeniale Musiker dazukommen, dürfen Sie Kammermusik auf höchstem Niveau erwarten. Mit den Dresdner Kapellsolisten unter dem Dirigat von Helmut Branny tritt ein Orchester von Weltruf bei uns auf. Phillip Moll erfreut uns im April mit einem Liederabend. Junge Sänger sind mit Liedern von Johannes Brahms nach Texten von Klaus Groth zu hören. Dieses Konzert führen wir mit der Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. durch. Zum Schluss der Saison hören wir das Hungarian Chamber Orchestra mit dem Cellisten Leonard Elschenbroich.

Die Konzertreihe ist auch zukünftig auf die Hilfe der Stadt Eckernförde, der Förde Sparkasse und den Fördervereins angewiesen, soll ein derartig anspruchsvolles Programm in unserer Stadt bei vergleichbar kleinsten Eintrittspreisen veranstaltet werden. Die Kürzungen der öffentlichen Hand müssen zurückgenommen werden!


Karin Lucke, 1. Vorsitzende

 
 
 
 

Impressum: Konzertreihe Eckernförde e.V., Wilhelm-Lehmann-Str. 8a, 24340 Eckernförde. Tel.: 0 4351/41811, Fax.: 04351/43613.
Vorstand Karin Lucke,
Email: info@konzertreihe-eckernfoerde.de